Auf die Plätze:
Stadt, Land, los!

Sommer-Kultour im Göttinger Land

Springen Sie mit auf und lassen Sie sich von unserer „rasenden Reporterin“ entführen auf eine noch nie dagewesene Sommer-Kultour im Göttinger Land. Mit Auto, Moped, Fahrrad, Zug oder ÖPNV - entdecken Sie einzigartige Kulturplätze und -akteure in der Region!

Die erste Sommer-Kultour des Landkreises Göttingen ist ein orchestrierter Reigen sparten-übergreifender Kulturfeste, die von Juli bis Mitte Oktober 2021 in mehr als 20 Orten, verteilt über die ganze Fläche des Landkreises vom Harz bis an die Weser, stattfinden werden.

Dieses außergewöhnliche Sommerfest ist von und für die Menschen vor Ort, denn kuratiert wurde das gesamte Festival von ehrenamtlichen Kulturveranstaltern der Region. Jeder Standort hat sein Programm selbstbestimmt und bringt mit seinen Veranstaltungen die Künstler*innen der Region wieder in Arbeit.

Nach den starken Einschränkungen der Corona-Pandemie in den vergangenen Monaten können Sie auf dieser Expedition nun endlich wieder die kulturellen Potenziale des Göttinger Landes entdecken und genießen! Das einzigartige Festival Programm besteht aus zahlreichen Kultursparten, Figuren- und Kindertheater, Literatur und bildende Kunst, vom Barockorchester bis zur Rockband, auf Open-Air-Bühnen und Aktionsflächen in Innenstädten, Parks, Schwimmbädern, in Bau- und Industriedenkmälern, niedrigschwellig und wohnortnah.

Den spektakulären Schlusspunkt wird, gerahmt durch die bemerkenswerte Lichtkunstinstallation l’Art pour l’Art, eine einzigartige Synthese aus Beleuchtung und Objektkunst − orientiert am "Genius Loci" der Flussinsel Doktorwerder, Hann. Münden − bilden.

Weitere Informationen zur Veranstaltungen und zum Programm finden Sie hier.